Konzern    Übersicht    Drucken    Schriftgröße
Suche

Sie sind hier  Klinik allgemein  Historie

Historie

Am 1. Februar 1999 wurde die Bezirksklinik Landsberg am Lech, Tagklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, als Vorläufer der 2002 eröffneten Klinik mit Vollversorgung in Betrieb genommen. Die Geschäftsräume befanden sich in einem Wohnhaus am Danziger Platz in der Landsberger Innenstadt.

Der Umzug der Tagesklinik und der Ambulanz in das Klinikum Landsberg am Lech erfolgte am 15. und 16. März 2002. Ab dem 18. März 2002 nahmen die Tagklinik und die Ambulanz dann ihren Betrieb in den neuen Räumen auf. Die Stationen folgten schrittweise ab April 2002. Die Psychiatrische Klinik des Bezirks Oberbayern am Klinikum Landsberg am Lech wurde somit als letzte der drei zu den Bezirkskliniken Süd-West gehörenden Kliniken in Betrieb genommen.


Am 01. Januar 2007 wurde der Eigenbetrieb Bezirkskliniken Süd-West in die Lech-Mangfall-Kliniken gemeinnützige GmbH umgewandelt.

Zu den Lech-Mangfall-Kliniken gemeinnützige GmbH gehören:

 

Startseite